24.05.2024 | ACI in €/100kg € 1.102,30
23.05.2024 | ACI in €/100kg € 1.104,86
24.05.2024 | LME in €/100kg € 946,04
24.05.2024 | LME in USD/Tonne $ 0,00
24.05.2024 | EUR/USD € 0,00000

ACI Kupfernotierung

Kupferpulver: Innovation und Technologie

Kupferpulver werden zunehmend wichtiger, wenn es um Herstellungsprozesse wie die additive Fertigung von Metallen geht. Mit moderner PBF-LB/M Technologie ist man in der Lage Kupfer/Kupferlegierungen mit der passenden Laserkonfiguration zu verarbeiten. Dadurch lassen sich komplexe Bauteile herstellen, die mit konventioneller Fertigung schwer zu realisieren sind. Die Spezifikation der cunova- Kupferpulver ist anpassbar für weitere additive Verfahren, wie Binder-jetting oder DED (direct energy deposition).

Direkt zur Kupferpulver-Anfrage

Innovations & Technologies

Die Vielseitigkeit von Kupferpulver

Kupferpulver kommt in Bereichen wie der Luft-/ Raumfahrt, dem Automobil- und Energiesektor zum Einsatz. Die cunova GmbH bietet durch ihre langjährige Erfahrung mit Kupfer und Kupferlegierungen  hochqualitative Kupferpulver an, die aktuelle Spezifikationen bedienen und kann daher maßgeschneiderte Lösungen rund um den Anwendungsbereich der Kupferpulver bereitstellen.

Warum Kupferpulver?

Kupfer/ -legierungen eignen sich aufgrund der hohen Leitfähigkeit für elektrische Komponenten, Wärmetauscher oder Verbrennkammern. Durch die feine Verteilung der Bestandteile in der Mikrostruktur lassen sich hohe mechanische Eigenschaften in der additiven Fertigung erzielen. Darüber hinaus stellt die Nachhaltigkeit einen wichtigen Aspekt da, da sich das Pulver wiederverwerten und damit in den Materialkreis zurückführen lässt.

Ein Blick hinter die Kulissen: Produktion von Kupferpulver

Die cunova-Kupferpulver werden durch Gasverdüsung mit anschließenden Sieb- und Windsichtungsprozessen hergestellt. Dadurch wird gewährleistet, dass die cunova-Kupferpulver sphärische Partikel, optimale Partikelgrößen und eine gute Partikelgrößenverteilung aufweisen. Weitere Prüfkriterien sind die chemische Zusammensetzung, Fließfähigkeit und Feuchtigkeit.

Qualitätssicherung: Erforderliche Spezifikation der Kupferpulver

Die Spezifikation der Kupferpulver erfolgt nach Standardtest- und Qualitätsverfahren. Zu den wichtigsten Verfahren zählen die Prüfung der chemischen Zusammensetzung, des Sauerstoffgehalts, der Partikelgrößenverteilung, der Morphologie, der Feuchtigkeit, der Fließfähigkeit und Schüttdichte. Weitere Infos befinden sich im Materialdatenblatt der cunova Kupferpulver.

Anwendungen von Kupferpulver

cunova Kupferpulver wird in vielen Bereichen angewendet:

Luft-/ Raumfahrt

Verbrennkammern, Wärmetauschern, elektrische Komponenten

Energie

Wärmetauschern, Induktionsspulen, Statoren

Automotive

Hairpin Statoren, Windungen, elektrische Komponenten

Weitere Bereiche

Spritzgussformen, Lacke/ Farben, elektrische Komponenten in Haushaltsgeräten u.v.m.

Interessiert?

Starten Sie Ihre Kupferpulveranfrage jetzt!

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören und Ihnen unsere Angebote vorzustellen.